10 Phasen TikTok Strategie


TikTok ist eine App, die aus China kommt und von Zhang Yiming im September 2016 gegründet wurde.


Die App ermöglicht es dem Nutzer, Musikclips anzusehen, kurze Clips von bis zu 60 Sekunden zu erstellen, aber vor allem eine Vielzahl von Spezialeffekten nach Belieben auf sehr einfache Weise zu bearbeiten und hinzuzufügen.


Wir zeigen dir 10 Schritte für eine gute Strategie, um TikTok optimal für dein Unternehmen zu nutzen.





WAS IST TIKTOK?



TikTok ist eine soziale App zum Erstellen und Teilen von Videos. Viele der Videos drehen sich um Musik: Die Macher nutzen den umfangreichen Katalog der App mit Soundeffekten, Musikschnipseln und Filtern, um kurze Clips aufzunehmen, in denen sie Tanzen und Singen wiedergeben, aber es gibt auch unzählige Videos mit anderen Themen zu entdecken.



1. Vervollständige Profilinformationen



Als Erstes musst du alle notwendigen Informationen für dein Profil eingeben, damit es vollständig ist.


Im Grunde genommen musst du alle Felder ausfüllen, die Tik Tok bei der Registrierung verlangt. Du musst also nicht nur dein Namen eingeben, sondern auch ein Profilfoto hochladen und dein Bio schreiben, was du tust usw.


Warum ist die Profilpflege so wichtig? Denn ein Konto mit einem vollständigen Profil hat eine größere Chance, die Aufmerksamkeit potenzieller Follower zu erregen als ein Profil ohne Informationen.



2. Freunde aus anderen sozialen Medien einladen, dir zu folgen



Lade deine Freunde/Follower aus anderen sozialen Netzwerken ein, dir auf Tiktok zu folgen. Gib Ihnen einen triftigen Grund an, warum sie dies tun sollten.

Du könntest zum Beispiel sagen, dass du auf Instagram nicht dieselben Inhalte postest wie auf TikTok und auf diese Weise hast du die Chance, mit einer kleinen Follower-Basis zu beginnen.



3. Verstehe, worüber du auf TikTok sprechen willst und was ist deine Zielgruppe



Du solltest nicht zu viele Themen haben, sonst versteht der Algorithmus nicht, was du eigentlich machst, und die Sichtbarkeit der Videos wird reduziert. Es ist auch komplizierter, Leute zu finden, die sich für die einzelnen Themen interessieren.

Wenn Sie zum Beispiel Videos über Reisen machen, versteht der Algorithmus, dass du über dieses Thema sprechen willst.

Versuche, so konkret wie möglich zu sein. Allgemein zu sprechen hilft niemandem.



WAS SOLLTE DEIN ZIEL SEIN?



Dein Ziel ist es, eine Referenz für Menschen zu werden, die sich für das Thema über das du sprichst, interessieren. Um auf das obige Beispiel zurückzukommen, solltest du ein Reisespezialist werden.

Da das Thema Reisen sehr breit gefächert ist, könntest du dich auf engere Themen spezialisieren . Mit Reisen könntest du beispielsweise eine Referenz für Reisen in der Schweiz werden.



4. Hashtags effektiv einsetzen



Ein wichtiger Punkt, an den du immer denken solltest, ist die Verwendung relevanter Hashtags, wenn du ein Video veröffentlichst.


Wie fügt man Hashtags ein? Einfach! Du könntest sie einfügen, wenn du aufgefordert wirst, eine Beschreibung zu deinem Video hinzuzufügen.



5. Erstelle originelle Videos



Die Erstellung origineller, lustiger und unterschiedlicher Videos und die gleichzeitige Verwendung relevanter Hashtags ist die richtige Kombination, um auf Tik Tok sichtbar zu werden.

Originalität und Kreativität sind zwei Elemente, die auf dieser Plattform belohnt werden.



6. Ständig veröffentlichen



Vergiss nicht, dass Qualität wichtig ist. Es ist besser, einmal am Tag wertvolle Inhalte zu posten, als mehrmals am Tag Videos von geringer Qualität zu veröffentlichen.



7. Verwenden Sie die richtige Musik für dein Video



Der Einsatz der richtigen Musik ist ein weiterer wichtiger Punkt, um die Followerzahl auf TikTok zu erhöhen. In jedem Video, das du auf TikTok machst, hast du die Möglichkeit, einen Musikclip zu verwenden.

Die App bietet dir eine große Liste von Liedern, die du verwenden könntest.

Jede Woche gibt es Musik in Trends und aktuellen Herausforderungen. Dadurch werden die Aufrufe deine Videos erhöht und die Chancen, dass dein Video viral geht, steigen.


So kannst du ein Lied hinzufügen:

  • Geh in der Menüleiste zu Video erstellen.

  • Tippe oben auf Sounds.

  • Suche einen Sound und wähl einaus.



8. Interaktion mit Followern



Wenn du mit deinen Followern interagierst (Kommentare, Likes, beantworten usw ) fühlen sie sich "wichtig" und sind geneigt, dir zu folgen.


Tik Tok-Nutzer ziehen Kommentare den Likes vor.



9. TikTok mit anderen sozialen Netzwerken verbinden



Durch die Verknüpfung deines Tik Tok-Profils mit deinen anderen sozialen Medien verknüpfen, wird ein Video, das du auf Tik Tok postest, automatisch auf die verknüpften sozialen Netzwerke hochgeladen. Dies gibt dir die Möglichkeit, deine Sichtbarkeit zu erhöhen und die Zahl deiner Follower zu steigern.



WIE KANNST DU DAS MACHEN?



  • Geh von der Menüleiste zu mir.

  • Tippe in Ihrem Profil auf Profil bearbeiten.

  • Scrolle nach unten zu Instagram oder YouTube und wählen Sie sie aus, um mit dem Verknüpfen des Kontos zu beginnen.



10. Zusammenarbeit mit anderen Tiktokern



Es ist sicherlich eine sehr wirksame Strategie, um dein übliches Publikum zu erweitern.

Die App gibt dir die Möglichkeit, mit anderen TikTokern zusammenzuarbeiten. Wenn du eine Zusammenarbeit eingehst, profitiert ihr beide davon.



WARUM?



weil du Zugang zu den Followern der Person hast, mit der man arbeitet, und das ist wirklich von unschätzbarem Wert.




Wir haben das Ende dieses Leitfadens erreicht. Wir hoffen, dass du diese Informationen nützlich findest und zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir beantworten gerne deine Fragen.



Dein Touchpoints Team